Spezielle Tipps für Senioren

Viele Menschen haben erst im Alter Zeit für einen Hund.

Allen, die sich unsicher sind, ob sie einem Hund körperlich noch gewachsen sind, kann dieser Ratgeber helfen.

Zunächst erörtert das Buch die Vorteile, einen Hund zu halten: Man hat einen geregelten Tagesablauf, muss mit dem Hund vor die Tür gehen und lernt dabei neue Menschen kennen. Einsamkeit und Langeweile sind mit einem Hund undenkbar. Weiterhin hilft der Ratgeber bei der Auswahl des richtigen Hundes und beschränkt sich dabei auf die kleineren Rassen. Denn so ist gewährleistet, dass man dem Tier auch helfen kann, wenn es selbst älter wird. Sonst wird ein Gang die Treppe hinauf schnell zu einem unüberwindbaren Hindernis. Im Buch gibt es Tipps, z. B. zur Vorbereitung für den Fall, dass für den Tierhalter ein Krankenhausaufenthalt nötig ist und der Hund versorgt werden muss. Lesenswert!


Jung bleiben mit Hund Dr. Christine Menges                                               
ISBN 978-3-8001-5943-7 www.ulmer.de