Meerschweinchen, Kaninchen & Co.

Faszinierend sind die kleinen Fellknäuel anzusehen. Doch wer möchte, dass sie gesund und glücklich durch die Welt hüpfen, sollte einiges über sie wissen.

Hier gibt es jede Menge Infos rund um die Gesundheit der Heimtiere!

Wir räumen auf mit irrtümlichen Ansichten zur Kaninchenhaltung und stellen Vorsorge in den Vordergrund:
Für ein artgerechtes und schmerzfreies Leben der kleinen Tiere!


Hier finden Sie Artikel aus den vergangenen Tier-Punkt-Ausgaben. Sie können sich die Beiträge auch nach Themen sortiert anzeigen lassen. Wählen Sie hierzu einfach die entsprechenden Unterpunkte auf der linken Seite.


 

Krallenpflege für Meerschweinchen

In der Tierarztpraxis werden beim regelmäßigen Gesundheitscheck auch die Krallen überprüft. Leider entdeckt der Tierarzt allzu oft, dass die Krallen viel zu lang, manchmal sogar schon krumm gewachsen sind. So weit darf es natürlich nicht kommen.

Weiterlesen ...

Degus: Wenn die Augen trüb sind und tränen

Einen milchig-wässrigen Ausfluss stellt die Tierbesitzerin an den Augen von Max fest. Der kleine Degu sitzt zusammen mit seinen Artgenossen auf einem Naturstamm.

Weiterlesen ...

Kaninchen: Abszessen am Kiefer vorbeugen

Klar, Kraftfutter schmeckt gut und Moritz liebt es, doch Kaninchen sollten sich lieber an Heu satt fressen. Nur so können ihre Zähne ausreichend abgenutzt werden. Geschieht dies nicht, kaut das Tier regelrecht falsch.

Weiterlesen ...

Falsches Laufrad kann Schmerzen verursachen

Vorsicht bei der Wahl des Laufrades: Hamster sind äußerst aktive Tiere – sie wühlen, buddeln und laufen.

Weiterlesen ...

Tierärztliche Betreuung für flinke Frettchen

Sie sind flink, neugierig und mit ihnen gibt es garantiert keine Langeweile: Frettchen sind mittlerweile keine Seltenheit in deutschen Haushalten.

Weiterlesen ...