Diebische Absichten

Ich liebe Thunfisch. Zugegeben, ich verstehe nicht ganz, warum es nicht jeden Tag einige Stückchen von diesem leckeren Flossenkameraden gibt, aber was soll’s.

Aber jetzt gibt es sogar noch seltener Thunfisch, weil Charlotte, meine tierische Mitbewohnerin, womöglich eine Fischallergie hat. Frauen! – immer eine Extrawurst. Deshalb bin ich jetzt auf einen neuen Geschmack gekommen: Italienischer Kochschinken. Ja, ja, Sie haben richtig gehört: Italienisch muss er sein. Den anderen vom Metzger lass’ ich liegen. Allerdings muss ich ganz konspirativ vorgehen. Denn ich habe beobachtet, dass Herrchen Frauchen immer die Schinkenröllchen klaut, wenn’s abends die große Brotplatte gibt. Da ich sonst nie etwas vom Tisch klaue, ist der Schinken-Diebstahl ideal für mich: Im richtigen Zeitpunkt auf den Tisch, schnell die Röllchen geschnappt und vertilgt. Lecker! Frauchen wirft dem armen Mann kritische Blicke zu und legt kommentarlos neue Röllchen hin. Das klappt auch beim nächsten Mal bestimmt wieder...

... Euer Elvis