Der ultimative Betten-Check

Oh, ich bin ein Experte in punkto Betten. Mein Fachwissen nutzt mein Frauchen regelmäßig!

Ich weiß ganz genau, an welchen Stellen die Matraze am gemütlichsten ist und ich weiß, dass mein Mensch es sehr schätzt.

Der Check beginnt mit einer Überprüfung der Oberdecke, in welcher Weise sie aufliegt. An einigen Stellen gibt es „Schlupf- und „Einstiegsgelegenheiten“. Hier krieche ich vorsichtig und unbemerkt unter die Decke und teste in einem eigens von mir patentierten „Kriechverfahren“ die besten Stellen der Matratze.

Meist verharre ich mittig und beginne dann mit dem Verfahren, das zeigt, wie lange die Stelle für einen sechs- Kilo-Kater bequem ist. Dann kommt Frauchen ins Spiel. Sie weiß genau, wie lange die Testphase dauert. Just in dem Moment, beim Abbruch meines Tests (meist wird es mir dann zu warm), löst mich Frauchen ab.

Diese ultimativen Betten-Checks sind äußerst energiesparend, wird doch seit Wochen keine Wärmfl asche mehr benötigt und unter die Decke gelegt ... Sie sehen: Ein Kater kann mitunter sehr, sehr nützlich sein

...Euer Elvis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz akzeptieren