Kritischer Vorfall an der Klappe

Hunde nerven. Ja, ja, ich weiß, die Hundeliebhaber sehen das ganz anders.

Jedenfalls sehen sie jovial über so einige Verfehlungen der Wauzis hinweg – und zwar regelmäßig.

Hunde stinken. Hunde sind Fressmaschinen und die hellsten Kerzen auf der Torte sind sie auch nicht ...  finde ich als Kater. Wir Katzen sind da eher göttliche Wesen. Aber zum Punkt: Ich habe wieder ein festes Beispiel dafür, dass Hunde einfach nicht die Klügsten sind:

In meinem Haushalt lebt ein Mops. Er ist fit, schlank, hat sogar eine kleine Nase – das waren aber auch schon alle Vorteile, die ich nennen kann. Unsere kritische Zone ist die Klappe zum Garten. Er sitzt draußen vor der Klappe, ich auf der anderen Seite. Er überlegt. Da frage ich mich: „Was gibt es da zu überlegen??“ Ich mauze, er solle jetzt möglichst schnell Platz machen. Denn: Der Herr des Hauses möchte das Gebäude verlassen.... Er überlegt. Dann ein Aktion: Er lugt durch die Klappe. Was glauben Sie, was dann passiert ist? Frauchen ist immer noch damit beschäftigt, ihm die Schrammen im Gesicht zu desinfizieren ... Ich habe manchmal einfach so gaaar keine Geduld mit meinen Mitbewohnern

... Euer Elvis

©www.presse-punkt.de

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz akzeptieren