082022_Buchtipp

Buchtipp: Gemeinsamkeiten

Niemand muss sich mit einem schnüffelnden, an der Leine ziehenden oder freilaufenden Im-Maisfeld-Verschwinder abfinden. Es gibt Hoffnung. Das jedenfalls findet die Autorin Alexandra Wischall-Wagner. Sie hat ein Buch geschrieben, das sich dem Jagdhund-Training widmet.

Wundervolle Fotografien unterstützen die Infos.  Inhaltlich geht es darum, dass der Mensch das Jagdverhalten seines Begleiters besser einschätzen kann, ihn gezielter fördern und auslasten kann. Die Autorin hat etliche Übungen parat, so dass Bello zusammen mit seinem Menschen jagdlich arbeitet und in der Lage ist, entspannt an der Leine zu laufen.

Der Ratgeber vereint wissenschaftliche Erkenntnisse und praxiserprobte Tipps, wie man die Veranlagung des Hundes geschickt umlenken kann. Die Autorin geht dabei auf alle Altersstufen ein: Besonderheiten in der Welpenzeit, der lernwillige Junghund sowie die Förderung des alten Hundes.

082022_Buchtipp