Winzig kleine Zecken sind leicht zu übersehen

Die Zeckensaison erreicht im Frühjahr und Spätsommer bzw. Frühherbst ihre Höhepunkte. Das Risiko, dass gefährliche Krankheiten wie die Babesiose, Borreliose oder Anaplasmose von Zecken auf Hunde oder Katzen übertragen werden,

Weiterlesen ...

Giardien führen zu starken Duchfällen

Wenn der Hund an Durchfall leidet, können verschiedenartige Ursachen zugrundeliegen. Sie sollten bei Durchfällen Ihres Tieres nicht lange warten bis Sie Ihren Tierarzt zu Rate ziehen.

Weiterlesen ...

Milder Herbst: Vorsicht Grasmilben

An warmen Herbst-Tagen sind sie auf Wiesen und Kuhweiden zu finden, wo sich regelmäßig Tiere aufhalten: Die Herbstgrasmilben sitzen an der Grasspitze und sind nur etwa 0,25 Millimeter groß.

Weiterlesen ...

Kot-Checks in der Praxis sorgen Wurmbefall vor

Die Vorstellung, dass sich das eigene Tier bei Spaziergängen oder Streifzügen im Freien am Kot anderer Tiere mit Würmern ansteckt, ist ärgerlich und unappetitlich.

Weiterlesen ...

Zeckenschutz nicht vernachlässigen

Wie viele Zecken leben auf Wiesen, in Gebüschen oder Hecken, beispielsweise in und um Berlin? Diese Frage hat das Institut für Parasitologie und Tropenveterinärmedizin der Freien Universität Berlin untersucht.

Weiterlesen ...

Vorsorge gegen Floh- und Zeckenbefall

Jetzt wird es allmählich wärmer, der Frühling kehrt ein. Flohbefall kann bei einem ungeschützten Tier jederzeit vorkommen, allerdings werden Zecken in dieser Jahreszeit besonders aktiv.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz akzeptieren