Kater Elvis

Sie befinden sich hier:

Kater Elvis erzählt: Nachtwache!

Also jetzt im Sommer erkennt auch meine Herzensdame, dass ich noch sehr lebendig bin. „Huch!“ höre ich jetzt öfter, wenn die Dame an der geöffneten Tür steht und ich an ihr ins Freie vorbeihusche.

lesen

Jagdsaison

Es dämmert. Die Nacht kündigt sich an. Noch etwas schlaftrunken springe ich vom Regal. Die Jagdsaison ist eröffnet.

lesen

Die Kunst des Weckens

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten für einen Kater, seinen Menschen morgens zu wecken. Zur Erklärung: Es geht darum, einen Menschen aus dem Schlaf zu holen…

lesen

Die Magie des Katers

Er ist schon ein toller Kater. Irgendwo mag ich ihn. Frauchen hat stets Angst, ich könnte ihn verhauen…  „Elvis, sei bitte  nachsichtig mit dem kleinen Kerl…“

lesen

Neuer Gast im Revier…

„Elvis, das ist unser Gast für zwei Wochen – sei schön lieb und komme bloß nicht auf die Idee, den armen Kerl zu verprügeln“, sagt Frauchen. Okay, der Einwand ist berechtigt…

lesen

Faszination Krimi…

Ich liebe Krimis! Ja, Sie lesen genau richtig. Ich bin ein Kater, der speziell Krimis liebt. Die Startmusik von Tatort, dem Alten & Co. versetzen mich in freudige Ekstase.

lesen

Eilige Frauen…

Für uns Tiere ist es schon etwas seltsam, dass Menschen auf einmal aufbrechen, aus dem Haus gehen und sinnlos durch die Gegend laufen, um dann wieder zuhause anzukommen. Ich glaube, sie nennen es „Joggen“ oder „Walking“.

lesen

Rekordverdächtig…

Wussten Sie eigentlich wie viel Papier auf eine einzige Toilettenrolle passt? Ich weiß es jetzt. Und mein Frauchen auch.

lesen